Orgonit Ratgeber

Blume des Lebens – Urmuster der Heiligen Geometrie

5 von 5 Sterne | Keine Kommentare

Sieht man die Blume des Lebens das erste Mal, sieht man nur ein Ornament aus vielen Kreisen. Diese überlappen sich und stellen so eine Art Blütenmuster mit 90 einzelnen Blütenblättern dar. Oftmals wird diese Blüte mit drei einzelnen Ringen umfasst und es sieht so aus, als wenn sie so zusammengehalten werden.

Edle Metalle und ihre Wirkungen im Orgoniten

5 von 5 Sterne | Keine Kommentare

Viele fragen sich, was für Metalle eignen sich, um einen Orgoniten herzustellen. An sich eignet sich jedes Metall. Eine Grundregel ist, dass das Metall so sauber wie möglich sein sollte. Wer sich nun fragt, was ist denn sauber und was ist schmutziges Metall, die Frage ist recht einfach zu beantworten.

Die Wahl des Harzes

5 von 5 Sterne | Keine Kommentare

Polyesterharz wird in einigen Ländern auch Fiberglas genannt. Hergestellt wird es durch die Reaktion von organischen Säuren mit Alkohol. Epoxidharz zählt ebenfalls zum Fiberglas. Der chemische Vorgang ist hier etwas komplizierter. Im Gegensatz zu den synthetischen Harzen brauchen die natürlichen Harze keinen Härter. Leider ist es unmöglich, dieses Harz komplett zu härten.

Energetisches Wohnen

5 von 5 Sterne | Keine Kommentare

„Zeig mir, wie du wohnst und ich sage dir, wer du bist.“ Dieser Satz passt sehr gut zu dem energetischen Wohnen. Denn die eigene Wohnung, die Einrichtung, die Wandfarben, die Deko – all das, sagt viel über den Bewohner aus. Wenn man die meisten Menschen fragt, ob sie zufrieden sind mit ihrer Wohnung, dann verneinen die Meisten.

Die Geschichte der Orgontherapie

5 von 5 Sterne | Keine Kommentare

Für Reich war das Orgon der Schlüssel für einen gesunden Menschen. Der gesunde Energiefluss wird beeinträchtigt, wenn negative oder unterdrückte Emotionen aufkommen, diese wiederum lösen Muskelverspannungen aus, was, je nach Dauer auch chronisch werden kann. Dies alles kann auch Einfluss auf die inneren Organe haben und auch hier große Schäden anrichten.

Orgon als Lebensenergie

5 von 5 Sterne | Keine Kommentare

Es ist eine Energieform, die sowohl in dem Menschen ist, um ihn herum, in der Umwelt, überall. In anderen Kulturen hat es andere Namen. Im Hinduismus wird es Prana genannt, im fernöstlichen Chi. Auch in der Bibel ist die Lebensenergie zu finden, allerdings findet man sie dort unter dem Begriff Odem.

Die Aura – das menschliche Energiefeld

5 von 5 Sterne | Keine Kommentare

Die Aura umgibt jedes Lebewesen. Es ist ein Energiefeld in Form von Wärme, Licht und Strahlung. Eine eiförmige Wolke oder lichtkranzartig soll die Menschen mit der Aura umgeben. Es gibt nicht viele Menschen, die die Aura eines anderen erkennen können. Man sagt diesen Menschen das dritte Auge nach.

Vergleichssieger
Pranakristall® Sonnenlicht
Pranakristall® Sonnenlicht
1,1
Sehr gut
  • Alchemistisch mit dem Äther verschmolzen
  • Wahre Quelle an Lebensenergie
Zum Angebot »
Preis-Leistungs-Sieger
Pranakristall® Lebensfreude
Pranakristall® Lebensfreude
1,4
Sehr gut
  • Verleiht dem Raum einen besonderen Touch
  • Energie und Thema eines der sieben Chakren
Zum Angebot »