Die Wichtigkeit von Erdstrahlen und Wasseradern für Sie frühzeitig erkennen!

Aktualisiert: 14. November 2018
Das Wichtigste in der Kurzzusammenfassung.
  • Wasseradern/ bzw. Erdstrahlen finden sich überall auf unserer Erde. Mal bekannt, mal im Verborgenen unerkannt

  • Die Schlafqualität eines Menschen wird maßgeblich durch Wasseradern beeinflusst. Liegt also Ihre Schlafstätte nah an einem Hort der Erdstrahlung, kann es leicht vorkommen, dass Ihr Schlaf dadurch gestört ist

  • Es gibt viele informierte Kreise, die Ihnen helfen können. Doch vorerst verspricht ein Rosenquarzstein unter dem Bett Lösung. Auch ein Traumfänger kann wahre Wunder bewirken

Wasserader finden

Die Relevanz der Erdstrahlung wird auch Ihnen sicherlich vollkommen offensichtlich. So hat bereits Herr Dr. Ernst Hartmann die Zusammenhänge von Krankheit und Erdmagnetismus in seiner Forschungsliteratur offengelegt. Auf diesem beruht das sogenannte Hartmann-Gitter, welches aufzeigt, wo auf der Erde sogenannte Krebspunkte verortet sind. Hier herrscht, laut empirischer Forschung, eine höhere Wahrscheinlichkeit für Krankheiten. Sei es Krebs, Migräne oder Insomnie.

Die Erdadern sind der Weg für die Strahlung des Erdmagnetfeldes, heraus an die Oberfläche zu drängen und einen erheblichen Einfluss auf unser Ökosystem zu nehmen.

Das sogenannte Hartmann-Gitter gibt Auskunft über die gefährlichen Knotenpunkte des Erdmagnetnetzes. Es ist überall einsehbar und sollte insbesondere vor dem Bau Ihrer Wohnung begutachtet werden. Denn der Standort Ihres Eigenheimes soll nicht auf einer krankheitsbringenden Wasserader liegen, oder?

Die Gitterarten und die Gefahr von Knotenpunkten

Das Hartmann-Gitter, das meist als das Globalnetzgitter bezeichnet wird sorgt in der Forschung für Zwiespalt. Niemand kann schließlich die tatsächliche Existenz von Krebspunkten verneinen, da an ausgewählten Stellen tatsächlich eine höhere Krankheitsdichte aufscheint. Hartmann vermutet sogenannte Doppelkreuzungen und Doppelzonen kann diese aber nicht vollständig erklären.
Das Benkergitter, postuliert durch Anton Benker im Jahr 1953 zeigt aber genau diese Struktur auf. Denn in diesem Kubensystem, jeweils bestehend aus Würfeln mit einer Seitenlänge von 10m lassen sich die Störknoten viel akkurater aufzeigen, als in Hartmanns 2D-Modell.
Benker geht noch weiter und behandelt multiple Sklerose Patienten, um in Erfahrung zu bringen, wo in seinem Gitter deren Schlafplatz zu verorten ist. Dabei verifiziert er den eindeutigen Zusammenhang der Schlaflosigkeit der Patienten und den pulsierenden Störknoten, an dem die positiv und negativ geladenen Würfel derart stark aufeinandertreffen, dass es zu einer Störung kommen muss.
Es ist also von allergrößter Bedeutung, dass Sie sich nicht auf einer jener Knotenstellen befinden, auf denen die horizontale Strahlung auf Ihr Gehirn und Ihr Körpersystem ungehindert einwirken kann.

Im Benkergitter zeigt sich, dass die Erde in Würfel aufzuteilen ist. Wobei stets positiv geladener Würfel auf negativ geladenen Würfel trifft. Für ein gesundes Leben ist stets, für längere Zeiträume, eine einheitliche Energieladung des Raumes entscheidend und kein Gemisch verschiedener Ladungen!

Die Architektur des Ausgleichs

Die richtige Bauweise für Ihr Eigenheim wie auch für Orgonit ist essentiell. Zuerst muss die Lage optimiert sein. Dabei empfiehlt es sich einen professionellen Rutengeher zu konsultieren.
Dieser wird Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen und sichergehen, dass Sie jedwede Knotenpunkte mit Leichtigkeit vermeiden. Auch in Sachen der Inneneinrichtung kann Ihnen der Sachverständige behilflich sein. Er berät Sie mit Leichtigkeit in Sachen der Bettausrichtung, der Reflektion von Fenstern und Bodenbelägen und der optimalen Position für Ihre Traumfänger. Fragen Sie ihn einfach!
Sollten Sie jetzt bereits schon die Vermutung haben, sich auf einer Erdader zu befinden, dann müssen Sie rasch handeln.
Je nach Fortschritt der Symptome kann es reichen einen Traumfänger über Ihrem Bett anzubringen, Ihr Bett anders auszurichten, sodass Ihre Füße im Schlaf nicht mehr zur Tür zeigen oder sogar zur nächsten Heilpraktikerpraxis eilen, wenn es nicht mehr anders geht.
Auch ein guter Rosenquarz unter dem Bett kann Ihnen Heilung bringen.

Wer von Schlaflosigkeit und Antriebslosigkeit geplagt wird, ist meist Opfer der Erdstrahlung!

Inhaltsverzeichnis
  1. Die Gitterarten und die Gefahr von Knotenpunkten
  2. Die Architektur des Ausgleichs
Wie finden Sie diesen Beitrag?
220+
0
Entspricht einer Bewertung von 5 / 5
 

Noch kein Erfahrungsbericht vorhanden.

Helfen Sie anderen Besuchern und hinterlassen Sie den ersten Erfahrungsbericht zum Thema.

Submit a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neuen Kommentar verfassen

Ähnliche Beiträge in den Bereichen Orgonit und Orgonit Pyramiden